Get what you need- and WHEN you need it!

Warenkorb

Keine Produkte im Warenkorb

Alles rund um Baby, Kind oder die Schwangerschaft (ver-)kaufen, tauschen oder (ver-)mieten.

Erstellen Sie jetzt kostenlos Ihren Account!

Unterkategorien von Unterwegs

Reisen mit Baby? Unterwegs mit Kind? Das erfordert gute Organisation und starke Arme! Oder Sie nehmen es leicht und mieten alles, was Sie brauchen, vor Ort. Mit "Babyloan" sind Ihnen hier keine Grenzen gesetzt. Überall genau das haben, was man braucht, ohne leidiges Schleppen!


Wer liebt es nicht?! Reisen... mobil sein...in Urlaub fahren! Tja, bis zu dem Tag, ab dem man ein oder gar mehrere Kinder hat. Plötzlich ist es nicht mehr nur „Fun“, zu verreisen; sich ins Auto, den Zug oder gar in das Flugzeug zu setzen und unterwegs zu sein.

Nein! Plötzlich gleicht jeder Tages-Ausflug einer wahren Odyssee und die Mama - oder der Papa, oder beide - werden zum Packesel! Dabei scheiden sich die Geister, was die Meinungen anbelangt, ob man denn nun auf Reisen mehr schleppt, wenn das Baby/Kind kleiner ist oder aber je größer es ist. Ansichtssache vielleicht. Mit Baby auf Reisen, das ist eine echte Herausforderung. Mit Kindern in den Urlaub oder zu den Großeltern zu fahren nicht minder.

Mit der Familie auf Reisen

Ist man mit einem Baby auf Reisen, so braucht man vielleicht nicht unbedingt Fläschchen mitzunehmen oder Sterilisatoren, sofern die Mama noch stillt... Man benötigt vielleicht noch keinen so großen Buggy oder Kinderwagen. Es passt sicher noch unproblematischer in Tragesysteme und kann sogar am Körper getragen werden. Sicher ist auch die Kleidung noch weniger groß und platzeinnehmend als bei einem größeren Kind. Vor allem natürlich im Sommer, wo Bodies, Strampler, T-Shirts & Co ohnehin weniger Platz im Koffer brauchen und Urlaub generell leichter möglich ist.
Sind die Kinder größer braucht man wahrscheinlich sogar schon einen Kinderkoffer für die kleinen Persönchen selbst. Im Urlaub ist ein Rucksack für den Strand oder eine eigene Tragetasche für den Nachwuchs fast ein Muss. Ganz abgesehen von diversen Spielsachen für den Strand oder natürlich für’s Wasser. Ob in Pool oder Meer - da hat jeder Spaß daran! Man kommt nicht drum herum. Jeder möchte Sommer, Strand und Urlaub auf das Äußerste ausnutzen und genießen.

Im Sommer mit Kindern unterwegs

Egal ob Baby oder Kind: Sonnenschutz ist für Urlaubs-Reisen unabdingbar! Dabei gibt es heutzutage vielfältige Möglichkeiten und Systeme, um vor der Sonne im Sommer oder im Urlaub Schutz zu bieten: Zelte, Schirme, kleine Pavillons... oder vielleicht zunächst einmal ganz einfach eine geeignete Kopfbedeckung, die den oder die Kleine(n) vor Überhitzung oder Sonneneinstrahlung bewahrt. Ein wenig einfacher – aber auch nicht besonders viel einfacher – wird es, wenn man zu der Verwandtschaft unterwegs ist. Dabei gilt bei solchen Reisen mit Baby oder Kind natürlich, dass man bis auf einiges Wenige dieselben Dinge dabei haben und somit schleppen muss, wie bei einer Flugreise. Es kommt natürlich auch darauf an, wie lange und mit welchem Verkehrsmittel man verreist, bis man denn dann bei Oma und Opa ankommt. Manche wohnen relativ gesehen um’s Eck, bei anderen bedarf es einer längeren Reise oder Autofahrt bis man da ist. Manche müssen sogar auch hier das Flugzeug nehmen.

Egal: Kinderwagen und Buggies, Tragesysteme oder Tragetücher für viel Mobilität, vielleicht ein Reisebett, Wickeltasche, Spielzeug, Decken, Klamotten... uffff, man bekommt schnell das Gefühl, man ist mit dem halben Hausstand unterwegs. Leider kann man nicht auch noch den Hochstuhl einpacken oder das riesen, heißgeliebte Schaukelpferd!

Dabei ist ein Baby doch so klein... wie kann man da schon so viel brauchen auf Reisen?! Das fragen sich viele Mütter. Es führt aber heute kein Weg darum herum, außer: mit "Babyloan"!

Die Zeiten des Schleppens sind nun vorbei!

Mieten eine besonders attraktive Alternative für Reisen

Ob mit Flugzeug, Bahn oder eigenem Auto unterwegs! Wenige Tage oder gar einige Wochen mobil! Weit weg oder nicht so weit. Einmal angekommen, mietet (oder least) man sich z.B. einfach das, was man genau für die Dauer des Aufenthalts braucht - ganz genau das alles. Noch besser das Ganze, wenn man eine Fernreise antritt, wo der Winter daheim plötzlich ein Sommer ist oder umgekehrt! Wer hat schon Kleidung für Sommer-Temperaturen in der richtigen Größe daheim herumliegen für solch einen Extrafall, wenn doch in heimischen Gefilden die Winterjacke und der Fleecepullover her muss! Auch hier hilft "Babyloan":

Get what you need – and WHEN you need it! Und noch dazu - auf Reisen wichtig - genau für WIE LANGE man es braucht.

Einmal der Tag der Abreise gekommen, gibt man Schwupp-die-Wupp alles wieder zurück, dank "Babyloan". Und reist somit mit leichtem Gepäck.